Twitter | RSS | Archiv

Thomas goes .NET

Das persönliche Blog von Thomas Bandt.

Review: Developer Open Space 2014 in Leipzig

Vom 17. bis zum 19. Oktober 2014 fand der 7. Developer Open Space in Leipzig statt, hier ist mein kleiner Bericht dazu.
Sonntag, 19. Oktober 2014, 0 Kommentare
 

ASP.NET Web API - How to make sure all your controllers are covered by integration tests (Or: How to build a spring gun)

By building our API for our latest project we wanted to make sure that at least all positive use-cases are covered by automated tests, so we began to write them. As the API did grow and we were still in the mode of "move fast and break things", it appeared that some endpoints were introduced quickly but were not tested at all.
Freitag, 9. Mai 2014, 0 Kommentare
 

Monotouch: ViewDidLoad gets called before constructor

Note to myself: Never ever call any member of a base class like "View" or "TableView" within your controllers constructor, if you depend on fields in your ViewDidLoad() method set later there.
Donnerstag, 8. Mai 2014, 6 Kommentare
 

Performance Optimization of SQLite on iOS with Xamarin

For storing data locally within an iOS app there is almost no alternative to SQLite. Wherever you look, everyone seems to recommend that little but powerful database system.
Montag, 5. Mai 2014, 3 Kommentare
 

C# async/await: Tasks und out-Parameter - eine Alternative

Ich bin ein Freund davon, Code so explizit wie möglich zu schreiben. Geht es beispielsweise um ein Repository, das mir in einer Methode einen Kommentar zurück gibt, möchte ich nicht im aufrufenden Code anschließend auf null prüfen müssen, weil ich mir unsicher bin, ob wirklich ein Kommentar zurückkommt, oder nicht doch null.
Samstag, 12. April 2014, 0 Kommentare
 

iOS 7: "Corrupted Navigation Bar" mit Swipe-Back-Gesten

Apple hat mit iOS 7 "frei Haus" eine Gestensteuerung eingebaut, mit deren Hilfe der Nutzer über ein Wischen vom linken Rand einen zuvor geöffneten Dialog wieder schließen kann.
Donnerstag, 10. April 2014, 0 Kommentare
 

Xamarin - Die erwachsene Alternative zur nativen Entwicklung für iOS und Android

Wer einmal in die Verlegenheit kommt eine App für mehrere Plattformen zu entwickeln, namentlich für iOS, Android und in ganz schrägen Fällen vielleicht auch noch Windows Phone, der wird sich allein aus wirtschaftlichen Erwägungen heraus als erstes darüber Gedanken machen, ob es zur nativen Mehrfachentwicklung nicht auch Alternativen gibt.
Dienstag, 11. März 2014, 0 Kommentare
 

RavenDB - es hätte schön werden können.

Kinder, wie die Zeit vergeht. Vor anderthalb Jahren habe ich die Entscheidung getroffen, dass es für mein neues Projekt an der Zeit ist, statt der bekannten und geschätzten relationalen Datenbanken NoSQL zu verwenden.
Donnerstag, 13. Februar 2014, 10 Kommentare
 

How to use XCode Instruments with the iOS Simulator

For more realistic results it is highly recommended to use a device for profiling an app with XCode Instruments. However, if you know what you are doing, it is also possible to profile your application with instruments by running in the iOS Simulator (which is much faster by the way).
Sonntag, 15. Dezember 2013, 2 Kommentare
 

iPad Mini - na endlich

iPad 1, iPad 4, Nexus 7. Ich kann mir nicht vorwerfen, dass ich es nicht versucht hätte - denn all diese Tablets habe ich in den letzten Jahren in freudiger Erwartung gekauft. Um sie dann doch nach nur wenigen Tagen oder gar Stunden irgendwo zu vergessen.
Mittwoch, 4. Dezember 2013, 0 Kommentare


Weiter »