Thomas Bandt

Über mich | Kontakt | Archiv

Firefox - Speicherverbrauch

Im Schnitt 40 MB, aber auch mal locker 80 MB und mehr Arbeitsspeicher verbraucht bei mir die aktuellste Firefox-Version 1.0.1. Das ist für einen Browser etwas zu viel, wie ich finde. Bin ich allein mit dem Problem?

Kommentare

  1. Roland Schumacher schrieb am Dienstag, 1. März 2005 07:43:00 Uhr:

    Nein. Bist du nicht. Habe es soeben auch mal probiert.
    Nach dem Start -> 20 MB
    ein paar Seiten geöffnet, im selben Tab -> 30 MB
    Favoriten importiert -> + 5 MB
    Jetzt ist der Speicher gleich hoch wie beim Avant mit 4 offenen Tab's.
  2. Roland Schumacher schrieb am Dienstag, 1. März 2005 07:46:00 Uhr:

    PS: Kannst du noch meine Mail verfälschen? Ich dachte, die kommt beim Blog hier eh verfälscht.
  3. Thomas schrieb am Dienstag, 1. März 2005 08:48:00 Uhr:

    Sorry, kann deine Beiträge nur löschen, aber nicht ändern.

    Ich hab's eben nochmal mit Opera probiert - der braucht im Schnitt 25% weniger Speicher als der Firefox, auch wenn das eigentlich auch schon zu viel ist.
  4. Tom schrieb am Dienstag, 1. März 2005 10:24:00 Uhr:

    Das mit der öffentlichen E-Mail-Adresse nervt mich auch, Thomas. :-/

    Bei mir sind es auch 62 MB im Moment - ist mir bisher gar nicht aufgefallen. Gibt's da auch andere Quellen (Diskussionen) dazu?
  5. Jens Meyer schrieb am Dienstag, 1. März 2005 10:36:00 Uhr:

    Ich geselle mich mal in die Truppe hier ein. Ich habe auch schon mehrfach erlebt, dass Speicherbedarf von mehr als 40MB fuer ihn kein Thema ist...

    Nach ein bisschen googeln bin ich hierauf gestossen (habe ich aber noch nicht getestet):

    Der Speicherbedarf von FF steigt bei längerer Aktivität. Man kann diesen z.B wie folgt auf 16 MB begrenzen:

    - Eingabe von "about:config" in die Adresszeile des Browsers
    - mit Rechtsklick einen neuen Integerwert "browser.cache.memory.capacity" anlegen und ihm den Wert 16384 zuweisen (s. Kontextmenue)

    Danach FF neu starten.
  6. Thomas schrieb am Dienstag, 1. März 2005 10:57:00 Uhr:

    Also ich hab's eben mal ausprobiert, bei mir funktioniert es nicht. Er startet schon mit 19 MB, jetzt nach 30 Sekunden ist er bereits bei 23... jetzt hab' ich Spiegel.de aufgemacht und schon nimmt er 35.

    P.s.: ihr müsst eure Mail-Adressen hier nicht angeben - lasst sie einfach weg, und gut ist. Aber ich werd mal gucken, ob es da irgenwas für gibt, und das dann beim nächsten Update einbauen (hab' keinen direkten (FTP-) Zugriff auf den Server, daher die Umstände)
  7. Heiko schrieb am Montag, 4. April 2005 10:14:00 Uhr:

    grade mal ein wenig nachgeforscht, die Lösung heisst minimieren & maximieren.. tze.
    http://www.mediengestalter.info/thema34182-0.html#557328
  8. Harry schrieb am Samstag, 24. September 2005 01:07:00 Uhr:

    Maximieren und Minimieren bringt nichts. Der Speicher wird nur scheinbar freigegeben. Wenn man sich die Speicherbelegung geneuaer ansieht merkt man schnell, daß der Speicher allokiert bleibt. Mein FF 1.0.7 braucht beispielsweise momentan (kein Flash, nur fünf Erweiterungen, kein Java) 150 MB RAM steigend. Entschuldigung, aber sowas gehört eigentlich nicht mal ins Alpha-Statdium einer Software.


« Zurück  |  Weiter »